Ferienpass Bevern steht in den Startlöchern

01.07.2019

Ferienpass Bevern steht in den Startlöchern

Kinder und Jugendliche können viele tolle Aktionen entdecken. Thorben Gottschalk von Projekt Begegnung, der seit Mai den Jugendtreff BeatZ Bevern vertretungsweise leitet, freut sich gemeinsam mit Lennox und Saskia auf viele unterhaltsame, spannende, abenteuerliche und fröhliche Stunden mit Kindern und Jugendlichen aus der Samtgemeinde Bevern. Der Ferienpass hält bis Mitte August vielseitige Aktionen bereit.

Das BeatZ-Bevern ist für Kinder und Jugendliche aus der Samtgemeinde Bevern auch in den Sommerferien Anlaufstation Nummer 1. Dafür sorgt unter anderem das erneut sehr abwechslungsreiche Programm, das insgesamt 14 Vereine und Institutionen gemeinsam mit der Jugendpflege Bevern für die Aktion „Ferienpass“ zusammengestellt haben.

Unter dem Motto „Den Bienen in die Waabe geschaut“ werden die Kinder ein echtes Abenteuer erleben. Sehr viel Spaß wird es auch bei der Auftaktveranstaltung Rodeln auf der Sommerrodelbahn in Bodenwerder geben. Vom 04. Juli bis zum 14. August warten weitere attraktive Aktivitäten auf die Kinder und Jugendlichen, die ihre Ferien zu Hause verbringen. Darunter auch wieder der Nachmittag rund um den Hund mit der zertifizierten Hundetrainerin Sonja Streicher oder ein Kickerturnier, das von Projekt Begegnung organisiert wird.

„Ob nun Luftgewehrschießen, Waffeln backen, Kinderhandball, Schnuppertauchen oder musikalische Aktionen – ich glaube, wir haben für jeden Geschmack etwas dabei“, freut sich Thorben Gottschalk von Projekt Begegnung über die große Vielfalt des Angebots. Er hat im Mai vertretungsweise die Leitung des Jugendtreffs Bevern von dem hauptamtlichen Mitarbeiter Michael Hönicke übernommen. Gottschalk ist in Bevern kein Unbekannter, hat er doch zuvor des Öfteren die Vertretung im Jugendzentrum übernommen und bereits das letzte Herbstferienprogramm mitgestaltet.

„Wir wollen die Vertretungszeit nutzen, um den Jugendtreff weiterhin attraktiv zu halten und voranzubringen“, sagt Thorben Gottschalk, der vor allem auf die Jugendbeteiligung setzt. „Wir haben hier so viele motivierte Jugendliche, die gemeinsam mit Herrn Hönicke den Treff nach Ihren Wünschen gestaltet haben - da geht sicher noch mehr“, ist er zuversichtlich. Selbstverständlich ist der Jugendtreff BeatZ Bevern einer der Aktivposten beim Ferienpass. Zahlreiche Veranstaltungen wie Kickerturnier, Fifatunier, Waffeln backen oder der allseits beliebte Kinder-Filmabend versprechen Abwechslung und spannende Unterhaltung in den Räumlichkeiten am Schloss Bevern.

Da die Teilnehmerzahl bei einigen Veranstaltungen aus organisatorischen Gründen begrenzt ist, sollten interessierte Kinder und Jugendliche nicht allzu lange zögern und sich umgehend anmelden. Die Ferienpasshefte mit allen wichtigen Informationen sind in der Samtgemeinde Bevern, Angerstrasse 13a, in der Volksbank Bevern, Raiffeisenstraße 1, an den Schulen, Schloss 13, und in den Jugendräumen, Schloss 7, zu bekommen.

Unterstützt wird der Ferienpass von: CDU Verband Burgberg, Freundeskreis Schloss Bevern e.V., Heimatverein Bevern Abt. Textiles Werken, Hundetrainerin Sonja Streicher, Jugendpflege Bevern – Projekt Begegnung mit dem BeatZ Bevern, Kinderfeuerwehr „Feuereulen“ Holenberg, Kreisimkerverein Holzminden, Musikschule Fröhlich, MTV Bevern Abt. Handball, Prävention, Bildung und Jugendhilfe e.V., Schachgesellschaft Holzminden, Schützenverein von 1882 e.V. Bevern, Sportfischereiverein Bevern, Tauchergemeinschaft Höxter und Heimatmuseum Bevern.


Der Ferienpass 2019 und der Flyer Kinderolympiade stehen auch zum Download bereit.

Weitere Meldungen

Anschrift

Samtgemeinde Bevern
Angerstraße 13a
37639 Bevern

Kontakt

Tel.: 0 55 31 / 99 44-0
Fax: 0 55 31 / 99 44-50
smtgmndbvrnd

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen